bmw 7er 1 e1564015124912

BMW 7 – Der neue 7er Facelift

Oberklasse Limousine

01/07/2019
Veröffentlicht von: STARLSON

BMW 7er

Der 7er BMW ist insbesondere bei Geschäftsleuten und Fahrern mit erhöhten Komfortanforderungen sehr beliebt, die gleichzeitig aber auch nicht auf Leistung und Fahrspaß verzichten wollen. Nun steht das Facelift des 7er BMW an, welches das Auto nochmals aufwertet und viele neue Features mit sich bringt.

bmw 7er 2

Chromelemente

 

Optisch erkennen BMW Fans die Änderungen direkt auf den ersten Blick. Die Lufteinlässe an der Front sind genau wie das BMW Logo deutlich größer geworden und geben der Limousine ein markantes Gesicht. Der Stoßfänger wurde ebenfalls überarbeitet und bietet nun deutlich mehr Chrom, da das auf dem chinesischen Markt sehr beliebt ist. Wem das zu viel ist, kann bei entsprechender Konfiguration darauf verzichten. Nicht so deutlich ist der Längenzuwachs, der sowohl beim normalen als auch beim Modell mit langem Radstand 2,2 cm beträgt.Die Verwendung von vielen Chromelementen zieht sich bis zum Heck, wo die Auspuffrohre nun in einer größeren Endrohrblende eingebettet sind. Auch am Heck sind die Chromelemente optional. Darüber befinden sich die neu geformten Rückleuchten, die durch ihre Dreidimensionalität zum Hingucker werden. Zwischen den beiden Heckleuchten, die nun ein paar Zentimeter flacher sind als beim alten Modell, verläuft eine durchgehende 6mm breite LED-Leiste, die dauerhaft leuchtet, sofern die Funktion nicht über das Menü deaktiviert wird.

Interieur Update

 

Im Innenraum kann mit dem Facelift eine neue Leder-Option gewählt werden. Die Farbe Cognac wurde für den Innenraum ebenfalls neu in das Sortiment aufgenommen. Zusammen mit den nun ebenfalls angebotenen Doppel-Stepp-Nähten wird ein Gefühl erzeugt wie man es sonst nur aus deutlich teureren Luxuswagen kennt. Des Weiteren wurden die Bedienelemente am Lenkrad neu angeordnet, die unter anderem Funktionen des Betriebssystems OS7 steuern.
Auf der Rückbank kann das System per Touchscreen über zwei zehn Zoll große Bildschirme an der Kopfstütze der Vordersitze bedient werden. Ein eingebauter Blu-Ray-Player sorgt für individuelle Unterhaltung an Bord. Damit alle Insassen die Fahrt besser genießen können, würde auch Wert auf eine verbesserte Dämmung gelegt. Durch die Optimierung der Materialien und dickere Scheiben gelangen im Facelift weniger Geräusche in den Innenraum.

Auch bei der technischen Sonderausstattung gibt es viel zu erkunden. Mit dem Driving-Assistant-Professional-Paket bietet BMW die Möglichkeit zahlreiche Assistenten zu ergänzen, die das Fahren zum einen einfacher aber zum anderen vor allem sicherer machen sollen. Das adaptive Zweiachs-Luftfahrwerk mit automatischer Niveauregelung ist bei allen Austattungslinien serienmäßig. Auf Wunsch ist all Zusatzoption eine Allrad-Lenkung möglich. Der Sprachassistent, wie er auch von anderen Herstellern bekannt ist, findet nun ebenfalls den Weg in den 7er und kann über das Kommando „Hey BMW“ aktiviert werden.

bmw 7er 3

Bei der Motorisierung bietet BMW mit dem Facelift des 7er BMW zahlreiche Optionen. Neu ist, dass es nun eine 8 Zylinder Motorisierung mit starken 530PS gibt. Die Hybrid Variante wird vom 4 zum 6 Zylinder und verleiht dem Auto damit einen neuen Charakter. Die überarbeitete Achtgang-Automatik sorgt in jeder Fahrsituation für saubere Schaltvorgänge und ideale Drehzahlen. Die Abgasnorm Euro 6d-Temp wird selbstverständlich nun von allen Motoren erfüllt.

Der 7er ist als Facelift bereits bestellbar und die Auslieferungen wurde im März 2019 gestartet. Der Preis liegt zur Einführung bei knapp 90.000EUR.

Schreibe einen Kommentar