iaa logo

Die Internationale Automobil-Ausstellung 2019 in Frankfurt

Schon heute die Mobilität von morgen erleben

29/08/2019
Veröffentlicht von: STARLSON

IAA 2019

Die Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt ist nicht nur, was ihre Größe betrifft, sondern auch wegen ihrer Relevanz für die Automobilwelt, eine der bedeutendsten internationalen Automobilmessen. Die IAA in Frankfurt findet im Wechsel mit dem Pariser Automobilsalon alle zwei Jahre in den riesigen Hallen des Messegeländes statt. Dabei versucht jede Marke, die anderen mit exotischen Darstellungen ihrer neuesten Modelle und Concept Cars zu übertreffen. Unter dem diesjährigen Motto „Driving tomorrow“ treffen sich vom 12. bis 22. September 2019 mehr als 250.000 Besucher und 250 Unternehmen, um sich über die angesagtesten Marken, Lieferanten und Newcomer der Branche sowie innovative MobilitätsdienstleisterHightech-Unternehmen und Start-ups aus aller Welt auszutauschen. Es werden spannende Enthüllungen von Herstellern wie BMW, Audi, Hyundai, Land Rover, Porsche, VW und Lamborghini erwartet.

Audi

Konzeptfahrzeug & Altbewährtes

 

Audi stellt im auf der IAA 2019 das Konzeptfahrzeug AI: TRAIL quattro vor. Laut Hersteller ist der AI: TRAIL quattro die Konzeptstudie für einen elektrisch angetriebenen Geländewagen der Zukunft. Mit der Premiere auf der diesjährigen IAA komplettiert die Marke ihr „Quartett visionärer Automobile“, die 2017 mit dem Debüt der selbstfahrenden Limousine Aicon begann. Im August 2018 wurde der rein elektrisch angetriebene Supersportwagen PB18 e-tron vorgestellt, im vergangenen April dann der autonome Stadtelektrowagen AI: ME. Alle vier Studien über moderne futuristische E-Audis werden auf der IAA 2019 am Ingolstädter Stand ausgestellt. Details zum aktuellen AI: TRAIL quattro gibt es allerdings noch nicht. Zudem stellt Audi auf der IAA Frankfurt den neuesten leistungsstarken RS 6 Avant Variant vor, der von einer überarbeiteten Version des 4,0-Liter-V8-Benzinmotors des Volkswagen Konzerns angetrieben wird, der auch im Lamborghini Urus und Bentley Bentayga zu finden ist. Audi wird auch ein neues Nischenmodell zeigen, den RS Q3 Sportback.

audi
bmw

BMW

Lackierung aus dem Weltraum

 

Das X6 Coupe-SUV der dritten Generation von BMW wurde bereits angekündigt, wird aber in Frankfurt erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Basierend auf den gleichen Grundlagen wie der neue X5 verfügt er über eine Reihe von Benzin- und Dieselmotoren, wobei der stärkste 4,4-Liter-Twin-Turbo-V8 524 PS und 750 Nm Drehmoment liefert. BMW wird auch seinen Hybrid-Sportwagen Vision M Next nach Frankfurt bringen. Schließlich zeigt die deutsche Marke einen einzigartigen BMW X6 in einer Vantablack VBx2-Lackierung, einer Beschichtung, die fast 100 Prozent des auftreffenden Lichts absorbiert. Die Lacktechnologie hat wärmereflektierende Eigenschaften und wurde ursprünglich für die Beschichtung von Weltraumkomponenten entwickelt. Der BMW X6 ist das weltweit erste Auto, das die Beschichtung einsetzt, die schwärzer als Schwarz sein soll und mit der 3D-Objekte zweidimensional erscheinen.

land rover

Land Rover

Großes Geheimnis um Defender-Enthüllung

 

Land Rover scheint bereit zu sein, auf der IAA Frankfurt endlich den neuen Defender zu enthüllen. Der neue Offroader der britischen Marke hat in den letzten sechs Monaten ein umfangreiches Entwicklungsprogramm durchlaufen. Der Defender ist wohl das am heißesten erwartete Fahrzeug des Autoherstellers und eine der wichtigsten Enthüllungen auf der IAA 2019. Spionageaufnahmen und Leaks zeigen, dass das neue Modell zwar das kastenförmige Profil des Defenders beibehält, aber eine viel stärker auf die Straße ausgerichtete Dimension zu erwarten ist.

mercedes

Mercedes-Benz

EQV & EQC 400 4MATIC – ein neues Kapitel beginnt

 

Das zweite vollelektrische EQ-Modell von Mercedes, der Luxus-Van EQV, wird erstmals auf der IAA vorgestellt und soll nächstes Jahr in den Verkauf gehen. Es verfügt über einen 201 PS starken Elektromotor und einen 100 kWh Akkupack, die angeblich eine Reichweite von 400 Kilometern bieten. Mercedes sagt auch, dass eine Ladung von 10 bis 80 Prozent mit einem kommerziellen Schnellladegerät unter einer Stunde dauert. Über den EQC 400 4MATIC schreibt Mercedes auf ihrer Facebook-Seite: Luxus, Stil, Effizienz und Sicherheit…. haben Geschichte geschrieben. Nun beginnt ein neues Kapitel. Seien Sie der Erste, der es sieht. Wir sind gespannt.

lamborghini

Lamborghini

Etwas Wildes kommt auf uns zu

 

Bist du bereit? Diese Frage stellt Lamborghini auf ihrer Instagram-Seite. Daneben sieht man die Silhouette eines neuen Lamborghini und die lässt etwas Wildes vermuten. Der sichtbarste Teil des Autos auf dem Foto sind die Rückleuchten, die an den Terzo Millennio erinnern, aber nicht identisch sind. Das könnte darauf hinweisen, dass das Auto eher ein limitiertes Serienmodell ist, aber das ist nur eine Spekulation. Könnte es ein Ersatz für den Aventador sein? Wer weiß. Aber wir werden es auf der IAA 2019 vom 12. bis 22. September 2019 herausfinden.

2 Kommentare

  • Hallo,
    werdet ihr dort auch anwesend sein?

    • Hey Jacky,

      einen Besuch auf einer der größten Automobilausstellungen der Welt wollen wir uns nicht entgehen lassen. Schon gar nicht, wenn sie direkt vor der Tür stattfindet. Wir werden sicher dort anwesend sein.

      Herzliche Grüße – Ihr STARLSON Team

Schreibe einen Kommentar